orthopaedeum

Dr. med. Christian Ohlendorf

Arbeitsschwerpunkte:

Konservative Therapie orthopädischer Erkrankungen, Kinderorthopädie, Akupunktur in der Orthopädie, Osteopathie, Osteoporose, Vortragswesen (Schwerpunkt: Gelenkverschleißerkrankungen, Osteoporose, Schmerztherapie bei Rückenerkrankungen)

Kurzprofil

Staatsexamen 1988 in Hamburg.

1988

Approbation

1989-1992:

Assistenzarzt in der Allgemein- und Unfallchirurgischen Abteilung des Marienkrankenhauses, Hamburg

1993-1994:

Research Fellowship (Harvard Medical School) im Orthopaedic Department, Massachussetts General Hospital, Boston/USA
Forschungsschwerpunkt: Knorpeltransplantation

1995

Promotion

1995-2000:

Wissenschaftlicher Assistent in der Orthopädie der Medizinischen Universität Lübeck, Lübeck

2000:

Facharzt für Orthopädie

2000-2002:

Facharzttätigkeit in Orthopädischer Gemeinschaftspraxis, Hamburg

2003:

Niederlassung in Stade

seit 2004:

Gemeinschaftspraxis
mit Dr. med. H.-H. von der Wense

 

Qualifikationen:

  • Sonographie
  • Teilradiologie (Röntgen des Bewegungsapparates)
  • Diplom in Schädelakupunktur nach Yamamoto YNSA

 

Zusatzbezeichnungen:

  • Chirotherapie

 

Mitgliedschaften:

  • Berufsverband Orthopädie/Unfallchirurgie (BVOU)
  • Deutscher Orthopädenverband (DVO)
  • Arbeitsgemeinschaft Hamburger Orthopäden (AHO)
  • Forschungsgemeinschaft Akupunktur (FACM)
  • Seminar für Manuelle Medizin (MWE)
  • Deutsche Gesellschaft für Osteopathische Medizin (DGOM)